Motor springt nicht an

  • Hallo Leute!


    War mit meinem Peugeot J5, Bj. 1990 vor kurzem unterwegs und mußte feststellen, dass der Motor bei einer bestimmten Temperatur nicht anspringt. Manchmal klackt der Anlasser und manchmal tut sich gar nichts.
    Das passiert nur, wenn der Motor sich nach der Fahrt etwas abgekühlt hat. Im kalten Zustand springt er zuverlässig an und genauso nach einem kurzen Stillstand, z.B. nach einer Tankpause.
    Etwa nach dem Einkauf im Supermarkt geht die Spanne zwischen "rührt sich nichts" bis "Anspringen im 3. Versuch". Hin und her- schieben im großen Gang, vor dem Anlassversuch nützt nichts. Allerdings kommt der Motor sofort, wenn kurz angeschoben wird (Dazu noch einmal Dank dem Mechaniker, nebst einem Kunden, bei Berger in Coburg).
    Vielleicht hatte ja schon mal einer von Euch das gleiche Problem und weiß Rat. Könnte es ev. die Masseleitung sein?


    Viele Grüße


    Anderl

  • Hallo Anderl,


    entweder wie Du vermutest Masseleitungen oder der Magnetschalter am Anlasser klemmt bei Hitze.
    Abbauen und säubern hilft evtl. und die dicken Kontakte reinigen.
    Schau auch mal nach den Kabeln und Steckern direkt am Anlasser.

  • Hallo Anderl,


    hatte mir, bei gleichen Symptomen, vom Magnetschalter ein Hilfskabel zur Batterie verlegt, bei Auftreten der Störung durch Kabel an Batt-Plus halten gestartet.
    Seit ca 3 Monaten habe ich ein neues Zünschloß drin. Nach dem trat die Störung nicht mehr auf.


    Gruss Emil

  • Gleich mal Danke für die ersten Tipps. Wenn's am Zündschloß liegt wird es wohl mal wieder spannend werden. Ersatzteile werden langsam rar, für die alten Kisten. Aber da hab ich ja noch den Holländer in der Hinterhand.


    Gruß


    Anderl

  • Anscheinend geht der Abgaskrümmer beim PSA Motor ziemlich dicht am Anlassen entlang.


    Ich hab mir das noch nicht angeschaut, aber ich hab das gleiche Problem mit meinem. Nur wenn er von der BAB richtig heiß ist. Haube auf, 3 min warten und alles wieder gut.


    Schau dir mal den Magnetschalter an. Lässt sich anscheinend ganz gut reinigen und fetten, hab das auch noch vor mir...

    Grüße, Sebbi
    ______________
    Gesendet von meinem myPhone mit TalkABull.

  • ich hatte das gleiche Problem. Ich hab das Zündschloss ausgebaut und habe das angeschraubte Elektroteil mit Kontaktspray und anschließend mit WD40 eingesprüht. Ebenso habe ich die Steckkontakte des 4fach Steckers gereinigt und eingesprüht. Seitdem funktioniert das starten wieder problemlos. 90 min. Arbeit die sich gelohnt haben, vorher musste ich auch öfter mit einem starken Kupferdraht am Anlasser kurzschließen.

    :qualm Dank H Kennzeichen darf ich jetzt öffentlich und überall rauchen :qualm

  • ich hatte das gleiche Problem. Ich hab das Zündschloss ausgebaut und habe das angeschraubte Elektroteil mit Kontaktspray und anschließend mit WD40 eingesprüht. Ebenso habe ich die Steckkontakte des 4fach Steckers gereinigt und eingesprüht. Seitdem funktioniert das starten wieder problemlos. 90 min. Arbeit die sich gelohnt haben, vorher musste ich auch öfter mit einem starken Kupferdraht am Anlasser kurzschließen.

    Bodos ,


    dann war es bei Dir aber KEIN Thermofehler so wie beim TE.
    Hier startet der Anlasser nur bei heißem Motor (und Anlasser im Motorraum) nicht !!!

  • Lothar,


    liest Du eigentlich auch mit, oder nur was Du lesen oder auch folgern willst ??


    Gruss Emil



    i

  • Im kalten Zustand springt er zuverlässig an und genauso nach einem kurzen Stillstand, z.B. nach einer Tankpause.


    Hier startet der Anlasser nur bei heißem Motor


    liest Du eigentlich auch mit, oder nur was Du lesen oder auch folgern willst ??


    Nichtsdestotrotz hat er recht, das ist hier ein thermisches Problem das bei den Citroen und Peugeots wohl bekannt ist und hat sehr sicher nichts mit dem Zündschloss zu tun.

    Grüße, Sebbi
    ______________
    Gesendet von meinem myPhone mit TalkABull.

  • Kann sein, kann auch nicht sein !? .. So ein Hilfskabel vom Anlasser zur Batt ist relativ einfach eingebaut, könnte Klarheit bringen :wink


    Gruss Emil

  • Lothar,


    liest Du eigentlich auch mit, oder nur was Du lesen oder auch folgern willst ??


    Gruss Emil

    Emil ,
    das wollte ich Dich gerade fragen!!
    Sebbi kam mir aber zuvor, siehe oben.


    Zitat

    Kann sein, kann auch nicht sein !? .. So ein Hilfskabel vom Anlasser zur
    Batt ist relativ einfach eingebaut, könnte Klarheit bringen :wink


    Gruss Emil

    Das kann allerdings sein.

  • Hallo Helfer!


    Noch einmal möchte ich mich für Eure Tipps bedanken. Am Wochenende werde ich die ersten Ratschläge abarbeiten. Wenn das Wetter wieder etwas besser ist, geht's auf Probefahrt um die Angelegenheit eingrenzen, oder hoffentlich "zu den Akten" legen zu können.


    Viele Grüße


    Anderl