Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ducatoforum-Wohnmobile. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden. Der Registrierungslink befindet sich im Normalfall oben links auf dieser Seite. Sollte dieser nicht vorhanden sein, so wurde die Registrierung vorrübergehend deaktiviert. In diesem Fall versuch es bitte in den nächsten Tagen nochmals und seh von einer E-Mail Anfrage ab.

1

28.07.2010, 19:58

Tempomat nachrüsten

Hallöle

Hab als letztes vor bei meinem Duc Bj. 2008 Typ 250 mit 130PS einen Tempomat nachzurüsten.
Welchen könnt ihr empfehlen? Wie siehts mit dem Einbau aus? Was darf er kosten?

2

29.07.2010, 09:41

Hallo DirkXJ,



ich habe bei meinem Ducato 2,8 idTD (230) einen von Waeco MS400 (ca. 180,-€) und Bedienhebel MS-BE4 (50,-€) eingebaut.

Ich bin damit sehr zufrieden. Preise und Daten sind auf der Homepage von Waeco zu finden oder natürlich auch in E-Bay.



Gruß

Horst
Dethleffs A5250 Ducato 2.8 idTD 230 90kw

3

29.07.2010, 10:16

Hallo,

habe in meinem 250er ebenfalls eine Waeco verbaut. Die genaue Bezeichnung weiß ich jetzt nicht (war schon drin, müsste die Bedienungsanleitung suchen). Bin damit ebenfalls sehr zufrieden.
Gruß Karsten

4

29.07.2010, 12:06

Bei Nachrüstung in Eigenregie kommst Du an Waeco kaum vorbei. Es gibt kaum ein Fahrzeug für das die keine Nachrüstmöglichkeit anbieten. Dazu kommt noch der perfekte Telefon- Support wenn man mal nicht weiter weiß.
Eine Alternative ist, bei Fiat nachzufragen. Dein Fzg. ist mit CAN-Bus Elektrik ausgestattet, vielleicht bietet Fiat da eine preiswerte Nachrüstmöglichkeit an. Bei Mercedes, z.B. B 180 CDi, kostet die Nachrüstung beispielsweise kaum mehr als der originale Tempomat ab Werk.

Gruß aus Oberbayern
Franz

[M]: 230er 2,8 idTD 90 KW

[A]: Alkoven

  • Private Nachricht senden

5

29.07.2010, 13:51

Hallo
da kann ich mich nur den Vorrednern anschliessen. WAECO ist dafür m.E. führend. Es gibt sogar Modelle die haben die Bedieneinheit inklusive, ansonsten muss die zusätzlich bestellt werden. Wobei der Hebel komfortabler ist.
Da Du bereits einen CAN-Bus hast, ist der Anschluss problemlos. Ein Original von Fiat ist teurer. Schau mal in die Bucht. Ich habe dort selbst einen Tempomat gekauft (günstiger) und verbaut.
Allerdings nur die WAECO MS 50, fahre einen Ducato 230 Bj. 2000 ohne Can-Bus.
Gruß aus Südbayern

Winni

6

29.07.2010, 15:13

Hallo...



Ich fahre einen X250 Baujahr 2008 und habe mir nachtraeglich den WAECO MS-900 einbauen lassen. Ausführung mit Bedienhebel am Lenkrad. Den Tempomat konnte ich damals als Neuteil über Ebay um ca. 300 EUR erstehen. Eingebaut wurde er von meiner FIAT-Werkstatt vor Ort. Zeitaufwand ca. 1 Stunde.



Der Tempomat funktioniert bestens und ist bei mir sehr viel im Einsatz. Ich könnte mir Autobahnfahrten ohne den Tempomaten nicht mehr vorstellen.



LG... Elmar

7

29.07.2010, 17:45

Ich habe einen 2008er X250 mit 130 PS und habe mir den Waeco MS-900 inkl. MS-BE6 Hebelbedienung von Robert Most in Kitzingen zu einem fairen Preis nachrüsten lassen -> einfach mal PN an Robert Most, falls Kitzingen für Dich in Reichweite liegen sollte - mir war's die 2 Stunden Fahrt locker wert - und der Profi hat's eingebaut.

Der Tempomat arbeitet perfekt - endlich wieder wirklich gemütliches Langstrecken-Fahren.


Viele Grüße,
Stefan

8

30.07.2010, 19:15

Hallöle

Danke für eure Antworten. Werde also mal nur neugierde halber bie Fiat nachfragen ansonsten Waeco.

Gruß Dirk

9

03.08.2010, 10:19

Moin , Magic Speed von Waeco aber mit Taster rechts vom Steuer. In der Mitte aktivieren , links und rechts für Tempokorrektur. Wunderbar.
mfg ingusch - aus dem Teufelsmoor

10

25.08.2010, 13:17

Hallöle

Es ist geschehen. Tempomat von Waeco eingebaut. MS901 und Bedienhebel Be6.
Hat alles in allem wirklich nur ne halbe Stunde gedauert. Den Hebel hab ich links untern Blinkerhebel gesetzt da wo auch der Originale sitzt. Das Steuergerät hab ich in etwas Schaumstoff eingepackt und rechts neben den Sicherungen im Fußraum platziert.
Funktion ist wirklich einwandfrei. Ich vermisse eigentlich nur nen Knopf zum abschalten ohne auf Bremse oder Kupplung treten zu müssen.
Kosten für beide Einheiten: 429,-€

11

26.08.2010, 12:04

Ich vermisse eigentlich nur nen Knopf zum abschalten ohne auf Bremse oder Kupplung treten zu müssen.

Hallo DirkXJ,

Du kannst doch einfach kurz "aus" und wieder "ein"-Schalten. Die letzte Geschwindigkeit für "Resume" bleibt trotzdem gespeichert.

Viele Grüße,
Stefan

12

05.09.2010, 18:44

Hallöle

Jupp. Geht auch. Find ich aber nicht ganz so komfortabel. Hab mich jetzt daran gewöhnt ganz leicht auf die Bremse zu treten.

Sind grad aus dem Urlaub zurück und der Tempomat hat absolut ohne Mucken und Probleme gearbeitet.
Es ist immer wieder schön mit einem Tempomat unterwegs zu sein. Kenn das ja aus meinen PKW und möchte es nicht missen. Und man spart sogar Sprit dabei.

Apropo Sprit. Passt nicht ganz hierzu.
Verbraucht haben wir 9,5l Landstraße und 12l Autobahn. Für nen Alkoven find ich das i.O.
Und in Stralsund hab ich am Samstag Morgen für 1,109 € getankt. Am liebstan hätt ich Frisch und Abwasser auch voll gemacht. Bei uns in Wolfenbüttel 1,239 an manchen Tankstellen.

[M]: X250 130 Multijet

[W]: nördl. Harzvorland

  • Private Nachricht senden

13

07.11.2010, 18:29

Hallo Leute
Ich habe die absicht in meinen X250 MJ 130 einen Tempomaten nachzurüsten und habe bei e..y mal ein bisschen gesucht und 2 Typen, die für den X250 passen sollen, gefunden.
Kann mir bitte mal jemand den Unterschied zwischen dem MS 880 und dem MS 900 (beides Waeco) erklären. Habe mir die Produktbeschreibungen mehrmals durchgelesen, aber keinen Unterschied feststellen können ?( . Oder habe ich etwas überlesen?
Viele Grüße und noch einen schönen Sonntagabend von feuerfliege

14

07.11.2010, 18:58

Hallöle

Schau am besten direkt bei waeco nach oder ne kurze mail.

15

07.11.2010, 19:08

Hi!

Steht doch eh da:

WAECO MagicSpeed MS 880
Mit Speed-Limiter-Funktion
Der Geschwindigkeitsregler MagicSpeed MS 880 entlastet den Fahrer auf langen Strecken, denn er hält ein gewähltes Tempo automatisch konstant. So vermeiden Sie bequem und sicher die Überschreitung von Tempolimits. Zum Überholen lässt sich das Fahrzeug nach wie vor beschleunigen. NEU: In Baustellenbereichen oder bei Kolonnenfahrten mit ständig wechselnden Geschwindigkeiten können Sie alternativ auf die Speed-Limiter-Funktion wechseln – dann wird ein eingestelltes Tempolimit auch bei Vollgas nicht überschritten. MagicSpeed MS 880 ist für alle Fahrzeuge mit elektronischem Gaspedal geeignet. Je nach Fahrzeugtyp können Sie aus drei verschiedenen Bedienelementen wählen.
Wichtig: Der fahrzeugspezifische Kabelsatz zum Einbau des MS 880 ist separat zu bestellen.

WAECO MagicSpeed MS 900
Für Fahrzeuge mit Komfort-CAN-Bus und elektronischem Gaspedal
Bei immer mehr Fahrzeugen übernimmt hochkomplexe Elektronik das gesamte Motormanagement. Die einzelnen Steuergeräte sind über CAN-Bus vernetzt, die Betätigung des Gaspedals wird auf elektronischem Wege übertragen. Hier ist der Einsatz eines herkömmlichen Geschwindigkeitsreglers mit Servogerät nur bedingt möglich. Dennoch muss niemand auf „Tempo nach Wunsch“ verzichten: Dafür sorgt der Geschwindigkeitsregler MagicSpeed MS 900, der speziell für die genannten Fahrzeuggruppen entwickelt wurde. Er arbeitet mit einer Steuereinheit, die mittels fahrzeugspezifischem Adapterkabel direkt mit der elektronischen Steuerung des Gaspedals verbunden wird. Seine CAN-Bus-Fähigkeit stellt die reibungslose Funktion innerhalb der Fahrzeugelektronik sicher. Und natürlich den superschnellen Einbau: kein Löten oder Crimpen erforderlich, einfach „Plug and play“.

Ich habe den 901, dass PDF vom Waeco ist falsch, Du musst kein ESP haben, geht auch ohne.
Habe den Fehler schon vor einem Jahr bei Waeco gemeldet, interessiert dort offensichtlich kein Schwein.

LGryße
Mike aus Salzburg
KLICK
Hymer Car 322 2,3 MJ 120 mit Chip, Auflastung 3.499 KG, 8" Zweikreis-Luftfederung, ASR, Klima, Tempomat,
120 L Dieseltank, 200 KG Fiedlerbühne, Silbermetalic, Alufelgen, Anhängerkupplung, Dachreling, Alutankflasche,
Samy Oyster Solar, EFOY 1600, Batterien 200 Ah, 2 Batteriecomputer, Fiamma Markisse mit Funkfernbedienung,
Can-Bus-GSM-Alarmanlage mit GPS-Ortung, 240 Watt Solar mit MPPT

[M]: X250 130 Multijet

[W]: nördl. Harzvorland

  • Private Nachricht senden

16

07.11.2010, 20:15

Hallo Dirk, Hallo Mike
Vielen Dank für Eure Hinweise :thumbsup: ! Auf der Homepage von Waeco war ich schon, um mich schlau zu machen. Wie Mike schrieb, passt der 901 auch bei Fahrzeugen ohne ESP. Das war auch ein Punkt, der mich ein wenig irritierte, da die meisten Womos ohne ESP ausgeliefert werden. Also werde ich mir den 901 mit dem entsprechenden Bedienhebel zulegen und einbauen.
Einen schönen Sonntagabend noch!
feuerfliege

17

05.02.2011, 16:18

Tempomat nachrüsten am Ducato 250

Hallo, ich bin relativ neu hier im Forum, habe mir schon einige Tipps rausgelesen so auch das man beim 250 er Duc. den Ms 900 einbauen kann

auch wenn kein ESP vorhanden ist. Ich habe mich aber bei der Fa. Waeco erkundigt bzw mit einem dortigen Monteur gesprochen , der mir das

auch bestätigte und sich wunderte, das die Waeco Website noch immer nicht geändert ist.Lange Rede kurzer Sinn, das Ding ist eingebaut

und funzt einwandfrei. Nur eins wundert mich hier , es sind wohl alles Fachleute hier unterwegs, denn ich bin nicht ungeschickt, aber 35- 40 Min.

Einbauzeit ist nicht möglich, oder habt Ihr kleine Helferleins die Euch das Werkzeug holen und den ganzen Kleinkram erledigen. Habe alles sauber verlegt und eingebaut nach 2 Std . wars dann erledigt . Seid ehrlich untereinander. Viele Grüsse aus Marl sendet Euch Coke85