Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ducatoforum-Wohnmobile. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden. Der Registrierungslink befindet sich im Normalfall oben links auf dieser Seite. Sollte dieser nicht vorhanden sein, so wurde die Registrierung vorrübergehend deaktiviert. In diesem Fall versuch es bitte in den nächsten Tagen nochmals und sieh von einer E-Mail Anfrage ab.

  • »FeuerRing« ist der Autor dieses Themas

[M]: 280_10 / 1,9D / Al-Ko Tiefrahmen

[A]: Dethleffs C642/1 Globetrotter Bus

[W]: Duderstadt

  • Private Nachricht senden

1

23.10.2017, 00:57

Lichtmaschine für 149B1.000

Hallo zusammen,

suche für meiner 280er 1,9 (1929ccm) Motor-Code 149B1.000 eine Lichtmaschine mit mehr als 55A ...
65A wären super, da diese nur mit einer einfachen Riemenscheibe angetrieben wird.

Die derzeitige LM schaft es nicht mehr die 14,0V unter Belastung zu erzeugen ... bei Lich(ca. 12A) fällt die Spannung bereits auf 13,6V ... da bleibt nicht viel für die Aufbau-Batt über.
Gruss Ralf

[ Reparatur ] Vorstellung einer total Sanierung

www.greinert-dud.de

[M]: Hymer B 544 Bj 1986

[W]: Tecklenburger Land

  • Private Nachricht senden

2

23.10.2017, 07:27

Ralph
Ich hatte im Sommer einen Defekt an der Lima und habe mich durch das Netz gewühlt. Leider habe ich nichts gefunden, was größer als 55 A ist und an den 280er passt. Viel Glück bei der Suche. Es scheitert meist an dem Anbau der Lima. Wenn du den veränderst und Platz findest, kannst du ja eine größere Lima einbauen, aber es scheitert meist auch am Platz


MfG
Klaus

  • »FeuerRing« ist der Autor dieses Themas

[M]: 280_10 / 1,9D / Al-Ko Tiefrahmen

[A]: Dethleffs C642/1 Globetrotter Bus

[W]: Duderstadt

  • Private Nachricht senden

3

23.10.2017, 14:41

Zitat

kannst du ja eine größere Lima einbauen, aber es scheitert meist auch am Platz


denke auch die Riemenscheibe mit dem schlanken Keil-Riemen, ist nur für eine gewisse Last ausgelegt ... mal sehen

mir wäre schon geholfen wenn die LiMa unter Last 10-30A die 14.0V halten würde ... meine bricht ja schon bei 10A um 0,5V ein,

so das während der Fahrt mit Licht und Lüfter / Scheibenwischer usw. bereits schon Strom von der Aufbau-Batt (Trennrelais) nach vorn fließt ...

Verkabelung LiMa / Starter-Batt ist 100% OK ...
Gruss Ralf

[ Reparatur ] Vorstellung einer total Sanierung

www.greinert-dud.de

[M]: 230 2.8 jtd Panorama

[W]: Ruhrpott

  • Private Nachricht senden

4

23.10.2017, 16:04

Hallo Ralf,
was passen könnte ist ein Umbau von 1.7 TD z.B Fiorino auf Rippenriemen.
Da mußt du dir am besten einen schlachten bzw alle Nebenagregate besorgen. Viele Teile passen vom 1.7 an den 1.9 Motor .....
Die gab´s mit 65 A .
LG Jürgen

rainer_owl

SchrauBär

[M]: Duc 230 2.5 TDI

[A]: N&B

[W]: OWL

  • Private Nachricht senden

5

23.10.2017, 16:27

Hallo,

früher gab es keinen Flachriehmen aber trotzdem auch Limas mit mehr Leistung. Ebenso liefen früher die Klimakompressoren auch über einen Keilriehmen. Also wird ein Keilriehmen auch etwas mehr können. Problem wird wohl sein, dass alle modernen Limas einen Flachirehmen haben. Vielleicht wäre es einen Ansatz sich eine passende Keilriemenscheibe drehen zu lassen.
Es gibt auch Regler die die Spannung der Lima anhebt. Wäre das eine Lösung? Elektronik ist doch dein Ding.

Gruß
Rainer

  • »FeuerRing« ist der Autor dieses Themas

[M]: 280_10 / 1,9D / Al-Ko Tiefrahmen

[A]: Dethleffs C642/1 Globetrotter Bus

[W]: Duderstadt

  • Private Nachricht senden

6

23.10.2017, 16:59

Zitat

Es gibt auch Regler die die Spannung der Lima anhebt. Wäre das eine Lösung? Elektronik ist doch dein Ding.


Mir wäre schon geholfen wenn der Regler richtig regelt (14,0V) , werde aber noch mal direkt an der LiMa messen ... besser ist das ...
Gruss Ralf

[ Reparatur ] Vorstellung einer total Sanierung

www.greinert-dud.de

[M]: Ducato 280 1.9TD

[A]: Ormocar

[W]: Südtirol

  • Private Nachricht senden

7

23.10.2017, 17:46

Meine Stromdaten sind identisch mit deinen , hab die Lima mit Flachriemen . Einen gewissen Stromeinbruch wird man bei Belastung immer haben . Ist bei meinem T4 aber auch nicht anders und der müsste ne 90er haben . Gruß Karl

[M]: Ducato 280 1.9TD

[A]: Ormocar

[W]: Südtirol

  • Private Nachricht senden

8

23.10.2017, 17:59

Muss mich korrigieren . mein T4 hat eine 120 Lichtmaschine und trotzdem geht die Spannung auf 13.6 Volt zurück sobald ich die Lichter oder irgendwas einschalte . Meinte bis jetzt das wäre normal . Gruß Karl

california1105

Reif für die Insel...

[M]: Ducato 230 1,9 TD

[A]: Chausson Welcome 50

[W]: LK Celle

  • Private Nachricht senden

9

23.10.2017, 19:06

Zitat

kannst du ja eine größere Lima einbauen, aber es scheitert meist auch am Platz


denke auch die Riemenscheibe mit dem schlanken Keil-Riemen, ist nur für eine gewisse Last ausgelegt ... mal sehen

mir wäre schon geholfen wenn die LiMa unter Last 10-30A die 14.0V halten würde ... meine bricht ja schon bei 10A um 0,5V ein,

so das während der Fahrt mit Licht und Lüfter / Scheibenwischer usw. bereits schon Strom von der Aufbau-Batt (Trennrelais) nach vorn fließt ...

Verkabelung LiMa / Starter-Batt ist 100% OK ...
Ich denke mal 13,4 Volt unter Belastung ist doch OK. Bist du sicher das dann bereits Strom von der Aufbaubatterie entnommen wird?
Viele Grüße aus dem Norden...... :)
von Uwe


Frei sein....
..bedeutet sich aus dem Netz des Alltags zu befreien,
um einfach nur das zu tun, wozu man Lust hat.



  • »FeuerRing« ist der Autor dieses Themas

[M]: 280_10 / 1,9D / Al-Ko Tiefrahmen

[A]: Dethleffs C642/1 Globetrotter Bus

[W]: Duderstadt

  • Private Nachricht senden

10

23.10.2017, 20:55

Zitat

Bist du sicher das dann bereits Strom von der Aufbaubatterie entnommen wird?


Ja auf jeden Fall zieht es die Spannung von der Aufbau-Batt runter ...

Zitat

Ich denke mal 13,4 Volt unter Belastung


muss man schauen wo 0,5V bleiben ... in der LiMa oder auf der Strecke zur Starter-Batt ...

wenn ich 40-50A entnehmen würde könnte ich es ja verstehen, aber bei 10-15A ?!
Gruss Ralf

[ Reparatur ] Vorstellung einer total Sanierung

www.greinert-dud.de

  • »FeuerRing« ist der Autor dieses Themas

[M]: 280_10 / 1,9D / Al-Ko Tiefrahmen

[A]: Dethleffs C642/1 Globetrotter Bus

[W]: Duderstadt

  • Private Nachricht senden

11

14.12.2017, 01:46

habe mal das WEB durchstöbert ...

als Referenz habe ich mal die passende LiMa

14V 55A / Bosch-0986033890 (68mm Riemenscheibe)

habe eine 65A gefunden -BOSCH 0 986 036 230 die LiMa ist etwas länger und auch die untere Aufnahme 70 statt 66 mm ...

jetzt muss ich nur noch eine günstige davon finden ...

FIAT 126 LICHTMASCHINE 14V 65A

!!! alle Angaben ohne Gewähr !!!
Gruss Ralf

[ Reparatur ] Vorstellung einer total Sanierung

www.greinert-dud.de

  • »FeuerRing« ist der Autor dieses Themas

[M]: 280_10 / 1,9D / Al-Ko Tiefrahmen

[A]: Dethleffs C642/1 Globetrotter Bus

[W]: Duderstadt

  • Private Nachricht senden

12

14.12.2017, 02:54

könnte auch passen:

Same 29439590 bzw. Bosch 0120484009 ... 14V 85A

hier kann man die Modelle vergleichen : https://au.bosch-automotive-shop.com/pro…and-alternators
Gruss Ralf

[ Reparatur ] Vorstellung einer total Sanierung

www.greinert-dud.de

[M]: 230 2.8 jtd Panorama

[W]: Ruhrpott

  • Private Nachricht senden

13

14.12.2017, 07:15

Hallo Ralf,

schön wenn du was passendes gefunden hast.

Preislich doch auch ok. .....

https://kohl24.de/de/lichtmaschinen/lich…re-made-germany

https://kohl24.de/de/lichtmaschinen/lich…-volt-85-ampere

LG Jürgen

[M]: 244

[A]: Hymer

[W]: Heide

  • Private Nachricht senden

14

14.12.2017, 08:37

Hallo Ralf,
ich hatte vor Jahren das gleiche Problem bei meinem Passat. Es lag an den Verbindungen bis zur Batterie. Nun ist bei Fiat nicht so leicht an die Lima ranzukommen, aber lege dir mal einen dünnen Draht mit Kabelschuh von B+ nach oben und messe dann unter Last die Spannung zwischen B+ und Batterie +. Dann weißt du ob in der Verkabelung Übergangswiderstände sind, auf der Plus Seite. Das gleiche mach auf der minus Seite. Ich denke ,Du wirst deine 0,5V finden.
Messe auch mal direkt am Draht und am Kabelschuh. Bei älteren Fahrzeugen ist oft ein Übergangswiderstand in der Crimpverbindung. Ich habe damals beim Passat die Pressverbindungen verlötet, mit der Folge von 0,8V Spannungsgewinn ,einer vollen Batterie und helleres Licht.

Viel Erfolg

Benno

[M]: 250-L1H1 3.0 L

[A]: Kasten Teilverglast

[W]: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

15

14.12.2017, 20:08

Ruf doch mal bei GK Kaufmann in Darmstadt an, vielleicht kann er dir eine zusammenstellen.vg
„Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann lässt Du die Schatten hinter Dir!“

TwinsWerner

Gruss in die Anstalt

[M]: Fiat Ducato 280 Jg. 1986, 2.5

[A]: Hymer III

[W]: Unterwegs

  • Private Nachricht senden

16

14.12.2017, 22:34

Die derzeitige LM schaft es nicht mehr die 14,0V unter Belastung zu erzeugen ...
hmm, das ist aber eigenartig.
Wir haben ja auch so einen 55A Schwachstromerzeuger vorne rechts drin.
Der liefert bei Volllicht, Kühlschrank, Heizgeläse und vormals noch dem Radio auf voller Pulle, immer noch seine 14.7 Volt ab.

Gibt es da ev. Unterschiede oder sowas?

Beste Grüsse
Ernst
Mehr von TwinsWerner in "AsuhsWorld "

INSTAGRAM oder YOUTUBE

  • »FeuerRing« ist der Autor dieses Themas

[M]: 280_10 / 1,9D / Al-Ko Tiefrahmen

[A]: Dethleffs C642/1 Globetrotter Bus

[W]: Duderstadt

  • Private Nachricht senden

17

15.12.2017, 01:10

Zitat

Der liefert bei Volllicht, Kühlschrank, Heizgeläse und vormals noch dem Radio auf voller Pulle, immer noch seine 14.7 Volt ab.


Das ist ja die Aufgabe des LiMa Reglers, die Spannung konstant zu halten, je nach verbauten Regler kann die variieren,

möglicherweise ist in deiner LiMa ein 14,7V Regler verbaut ...
Gruss Ralf

[ Reparatur ] Vorstellung einer total Sanierung

www.greinert-dud.de

TwinsWerner

Gruss in die Anstalt

[M]: Fiat Ducato 280 Jg. 1986, 2.5

[A]: Hymer III

[W]: Unterwegs

  • Private Nachricht senden

18

15.12.2017, 09:57

je nach verbauten Regler kann die variieren,
Wenn du also keine Last dran hast stimmt die Spannung?
Wenn die LIma die paar A die du erwähnst, liefern soll, fällt sie grandios ab, oder?

Dann ist doch der Regler sauer.


Beste Grüsse
Ermst
Mehr von TwinsWerner in "AsuhsWorld "

INSTAGRAM oder YOUTUBE

  • »FeuerRing« ist der Autor dieses Themas

[M]: 280_10 / 1,9D / Al-Ko Tiefrahmen

[A]: Dethleffs C642/1 Globetrotter Bus

[W]: Duderstadt

  • Private Nachricht senden

19

15.12.2017, 18:07

Zitat

Wenn du also keine Last dran hast stimmt die Spannung?

Also, bei unserer LiMa ist das so, im Leerlauf 14,0V
bei Licht ca. 10A bricht die Spannung auf 13,7V ein, bei zusätzlichen Verbrauchern dann noch weiter.

Zitat

Dann ist doch der Regler sauer.


Da gibt es mehrere Fehlerquellen, Gleichrichter defekt, Kohlen runter, Kollektor abgenutzt ... da die LiMa aber bereits 30 Jahre auf den Buckel hat,
habe ich vor diese gegen ein stärkere zu ersetzen, statt den Fehler zu suchen und diese zu Insten ...
Gruss Ralf

[ Reparatur ] Vorstellung einer total Sanierung

www.greinert-dud.de

TwinsWerner

Gruss in die Anstalt

[M]: Fiat Ducato 280 Jg. 1986, 2.5

[A]: Hymer III

[W]: Unterwegs

  • Private Nachricht senden

20

15.12.2017, 23:19

statt den Fehler zu suchen und diese zu Insten ...
hab ich genau so gemacht. Die alte ist jetzt im Lager, Abteilung Kriegsreserve und dort im Regal "gelegentlich mal reppern".


Beste Grüsse
Ernst
Mehr von TwinsWerner in "AsuhsWorld "

INSTAGRAM oder YOUTUBE