Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ducatoforum-Wohnmobile. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden. Der Registrierungslink befindet sich im Normalfall oben links auf dieser Seite. Sollte dieser nicht vorhanden sein, so wurde die Registrierung vorrübergehend deaktiviert. In diesem Fall versuch es bitte in den nächsten Tagen nochmals und sieh von einer E-Mail Anfrage ab.

puschel_1

Einsteiger

  • »puschel_1« ist der Autor dieses Themas

[M]: Ducato 280 2,4TD 92PS

[A]: Hymer Camp 64 Bj. 1989

[W]: Landkreis Regensburg

  • Private Nachricht senden

1

24.05.2017, 20:33

Ideale Radio-/Monitor-/Rückfahrkamera-/ Multimedia-Lösung gesucht

Hallo Zusammen,

ich bin etwas unglücklich mit meiner aktuell vorhandenen Radio-/Multimedia-/Rückfahkamera-Lösung.
Momentan habe ich folgendes Equipment im Einsatz (in meinem Ducato 280 / Hymer Camp 64 Aufbau):
- JVC-Radio (1 DIN) mit mp3-Abspielmöglichkeit von CD und DVD (kein USB, Bluetooth,...)
- mickrige Lautsprecher (wohl original)
- Rückfahrkamera an Monitor (Touchscreen, wurde separat von mir auf dem Armaturenbrett angebracht), per Kippschalter aktivierbar
- LED-Fernseher mit Satbox inkl Festplatte für die Bespaßung der Kinder bei Bedarf (auch während der Fahrt).

So, Anspruch wäre nun folgender:

- Radioempfang (am liebsten DAB+, dazu brauche ich definitiv eine neue Antenne oben auf dem Aufbau)
- Ausgabe von mp3 und anderen Audiofiles
- Ausgabe von Videofiles (mkv, mp4,...) über einen externen Ausgang an den LED-Fernseher während der Fahrt für die Kids
- Ausgabe von Audiosignalen über Bluetooth oder WLAN
- Monitor / Tablet zur Steuerung und optional permanenter Darstellung der Rückfahrkamera)
- Optional: Wiedergabe von Spotify, TunieIn, Amazon Music,...
- 1-DIN Schacht steht ggfs. zur Verfügung


Ihr seht schon, die Anforderungen gehen stark in Richtung einer Android-Lösung....
Ich hatte überlegt, ein Tablet zu verbauen, dann müsste ich nur wissen, wie ich z.B. die Rückfahrkamera (gelber Chinch-Anschluss), UKW/DAB+ Empfang und Ausgabe im Hintergrund von Filmen auf de LED im Aufbau hinten realisiert bekomme...
Zur Soundausgabe in den Aufbau hinten habe ich auch schon an Sonos oder Bluetoothlautsprecher gedacht (ich habe per 12 V permanent einen Router in Betrieb)

Hat von euch hier schon jemand etwas in der Art realisiert? Habt ihr Tipps für mich, die zumindest schon mal in die Richtung gehen?
Danke schon mal im Voraus für eure Antworten!

Florian

[M]: Fiat Ducato 230

[A]: LMC Liberty 5610

[W]: Heidelberg

  • Private Nachricht senden

2

25.05.2017, 11:23

Hallo,

wenn man eine Qualitativ sehr hochwertige Lösung möchte, wäre vielleicht das Alpine INE-W997DC etwas. Dies kann eigentlich alles und hat ein Wohnmobil Navi on Board Klick. Dazu noch den DVD Player DVE-530D und das Set ist komplett Klick. Dann hat man eine sehr hochwertige und langlebige Lösung die aber auch dementsprechend kostet.

Gruß, Alex
Gruß, Alex


[M]: Ducato 244

[A]: Frankia I700BD

[W]: Hannover und Marbella

  • Private Nachricht senden

3

25.05.2017, 17:56

Such mal unter Pumpkin. Ich habe schon einiges dazu geschrieben...

  • »T607« wurde gesperrt

[M]: War ein Ducato 230- 2,8JTD, jetzt ein Tiguan 2,0 TSI

[A]: War ein Bürstner T607, wird ein Knaus 500 EU WoWa

[W]: Schönau am Königssee

  • Private Nachricht senden

4

25.05.2017, 18:28

Hallo,
wer das alles braucht bleibt besser zu Hause. Meine Meinung.
LG
Tom

puschel_1

Einsteiger

  • »puschel_1« ist der Autor dieses Themas

[M]: Ducato 280 2,4TD 92PS

[A]: Hymer Camp 64 Bj. 1989

[W]: Landkreis Regensburg

  • Private Nachricht senden

5

25.05.2017, 19:16

Tja, so hat halt jeder seinen Spleen ?
Danke euch für eure Antworten bisher!

Schönen Gruß,
Flo

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk

puschel_1

Einsteiger

  • »puschel_1« ist der Autor dieses Themas

[M]: Ducato 280 2,4TD 92PS

[A]: Hymer Camp 64 Bj. 1989

[W]: Landkreis Regensburg

  • Private Nachricht senden

6

25.05.2017, 19:37

Man, das war ja ein genialer Tipp mit Pumpkin!
Ich habe jetzt in der Art was von Xtrons gefunden:
http://xtrons.com/d719a-7-hd-digital-det…car-stereo.html

Das Ding unterstützt anscheinend sogar die Wiedergabe im Hintergrund auf dem Fernseher für die Kids, das ist genial!

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk

Sebbi

Nasenbär

[M]: Citroen C25 [290] 2.5D Turbo, BJ'91

[A]: Hymer Camp 65

[W]: Gengenbach

  • Private Nachricht senden

7

25.05.2017, 21:40

Pumpkin und Konsorten wären jetzt auch mal mein erster Tipp gewesen. Gute Anlaufstelle ist hier China RNS. Ich hatte mir die Specs vom Alpine mal durchgeschaut, ich lese da nichts von mehreren Zonen. Kann auch sein dass ich es überlesen habe. Das können die Chinesen eigentlich alle. Hinten auf einem Bildschirm nen Film und vorne Radio/mp3, whatever.

Andere Sache, was hast du an Schaltern oberhalb vom Radioschacht? ich glaube da kommt man recht schleht dran mit so nem Ausklappschirm.

Und dann schreibst du noch was von grottigem Sound.... Ich glaub das ist dein größeres Problem. :D Hast du da schon Ideen? Wenn du Bock auf basteln hast hätte ich dir vielleicht ne super Lösung, die nicht wirklich viel kostet.
Stichwort: kaputtes Logitech Z506 aus der Bucht und nen 4-Kanal Verstärker. (Und vorne halt am besten auch noch bissel was besseres als die Standard-Quäker.)
Grüße, Sebbi
______________
Gesendet von meinem myPhone mit TalkABull.

puschel_1

Einsteiger

  • »puschel_1« ist der Autor dieses Themas

[M]: Ducato 280 2,4TD 92PS

[A]: Hymer Camp 64 Bj. 1989

[W]: Landkreis Regensburg

  • Private Nachricht senden

8

25.05.2017, 21:54

Ja, der Sound ist in der Tat noch ein Problem.
Hast du irgendwo beschrieben y wie du das mit dem Logitech gelöst hast?
Vorne müssen definitiv andere feste Lautsprecher rein. Für hinten bin ich echt am überlegen, ob nicht eine Bluetooth / WLAN Lösung (Sonos,...) in Frage kommen könnte....

Schalter habe ich oben nur die Kippschalter für die Rückfahrkamera und den Monitor, aber die kommen dann weg oder werden versetzt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »puschel_1« (25.05.2017, 22:04)


Sebbi

Nasenbär

[M]: Citroen C25 [290] 2.5D Turbo, BJ'91

[A]: Hymer Camp 65

[W]: Gengenbach

  • Private Nachricht senden

9

25.05.2017, 22:18

Würde ich nicht machen. Da wirst du dann nämlich kaum um den Wechselrichter rum kommen, was ziemlich ineffizient ist.

Ich hab bis jetzt keine gescheiten Bilder davon. Bin morgen aber eh am basteln, da kommt noch ein Unterverteiler für den Sound hinten über die Dinette. Ich mach mal Fotos und stell sie ein.

Nur soviel schonmal. Der kleine Subwoofer passt bei mir exakt hinter den Fahrersitz. Das ist so knapp, dass ich das Furnier vom Sub auf einer Seite runtergehobelt habe, dass er dazwischen passt. Der ist nichtmal angeschraubt, hält super.
Grüße, Sebbi
______________
Gesendet von meinem myPhone mit TalkABull.

Sebbi

Nasenbär

[M]: Citroen C25 [290] 2.5D Turbo, BJ'91

[A]: Hymer Camp 65

[W]: Gengenbach

  • Private Nachricht senden

10

26.05.2017, 18:02

So, dann wollen wir mal.

Ich habe mir auf Ebay ein defektes Logitech Z506 geschossen. Die wurden vor einem halben Jahr von einigen Händlern abverkauft. Ich denke es sind die defekten Rückläufer, die Logitech palettenweise an Händler veräußert. Wie erwartet war die Elektronik im Subwoofer tot, das Netzteil machte keinen Mucks mehr. War mir aber egal. Ich habe den Subwoofer aufgeschraubt, alles rausgeworfen, in zwei der, jetzt zur Genüge vorhandenen, Löcher eine Bananenbuchse reingeschraubt und die anderen Löcher mit Isolierband von außen und dann mit Fix-All / MS-Polymer von innen wieder versiegelt. Davor an die Bananenbuchsen natürlich den Sub direkt angeschlossen.

Das ganze sieht dann so aus:


Wie gesagt, der Sub wollte gerade so nicht in die Ritze passen. Mit Stecheisen und Spachtel hab ich ihn dann allerdings doch noch dazu überreden können da rein zu passen, da wirklich die 2mm Holzüberstand und Furnier den Ausschlag gegeben haben. Der Sub ist ein Bassreflex im Downfire und macht für ein Womo völlig ausreichend Wumms. Hier sieht man das abgehobelte ganz gut und bekommt einen Überblick, wo ich den Sub untergebracht habe.


Hier sieht man wo ich die Boxen hinten aufgehängt habe. Geht ganz leicht, Spax von innen durch den Hängeschrank, kleines Loch in die Box von unten und einfach rein drehen. Durch die Gummibeschichtung an der Unterseite der Boxen hält das Bombe und kann sogar nachträglich noch verdreht werden.


Die anderen beiden Boxen sind vorne im Führerhaus, eine links in der Tassen/Münzgeldablage und die andere liegt rechts auf dem Armaturenbrett. Befestigt sind die nur mit Dekalin, also keine Löcher. Leider ist in einer der Boxen ein Kopfhörerausgang und der Lautstärkeknopf mit einbaut. Hier habe ich die gleiche Prozedur angewendet wie beim Subwoofer: Den ganzen Mist rausgeworfen, von außen mattes, hochwertiges Isolierband und von innen mit MS-Polymer zu geschmiert. Das Zeug ist so zäh, das lässt sich super mit einem Zahnstocher in die letzte Ritze verteilen. Wenn es fest ist, bleibt es immer noch elastisch und es klebt wie Sau. Auch die Kabeldurchführung habe ich damit neu gemacht.

Ich habe noch eine Unterverteilung gebaut, die sieht man auf einem Bild. (Ganz frisch, heute enstanden.) Die ist für dich dann eher unnötig, da du dir ja eine eierlegende Wollmilchsau ins Armaturenbrett bauen möchtest. (Das wollte ich nicht, vorne ist ein popeliges 1DIN Radio mit einem Line-In und mp3 verbaut, ich höre die meiste Zeit eh vom Handy Musik.)

Bezüglich Verstärker: Den hatte ich noch am Lager liegen. :thumbup: Wenn ich mir einen neuen kaufen müsste, dann würde ich Richtung 4-Kanal Class D schielen. Viel energieeffizienter, weniger Hitze, kleinere Bauform. Nur drauf achten, dass der Verstärker eingebaute Hoch- und Tiefpassfilter drin hat, denn das mögen die kleinen Dinger nicht so, wenn die die volle Breitseite an Bässen abbekommen. Genauso klingt der Subwoofer grottig, wenn er die Mitten und Höhen mit abbekommt.

So, aber da du jetzt ja zwei Zonen möchtest, würde ich vorschlagen, du suchst dir noch schöne Nachrüstboxen für vorne und die packst du direkt an den Verstärker vom Autoradio. Dann ist das eine runde Sache die nicht viel Geld gekostet hat. Wenn du stehst hast du super Sound hinten, während der Fahrt kannst du die Quengelzone mit Benjamin Blümchen beschallen während du vorne immer noch Radio oder sonst was hören kannst. :thumbsup:

Das Logitech Set habe ich für 21€ geschossen. Verstärker hatte ich noch rumliegen, das Radio vorne drin war auch gebraucht für um die 20€. Kabel, Unterverteilung und Hühnerfutter schätze ich nochmal 20.

:wink

/Edit: Und ich stelle gerade fest, dass die alten Bezüge echt schilmm waren. Normal sieht man die nicht mehr, weil die Matratze im Alkoven einen Bezug drauf hat :huh:
Grüße, Sebbi
______________
Gesendet von meinem myPhone mit TalkABull.

puschel_1

Einsteiger

  • »puschel_1« ist der Autor dieses Themas

[M]: Ducato 280 2,4TD 92PS

[A]: Hymer Camp 64 Bj. 1989

[W]: Landkreis Regensburg

  • Private Nachricht senden

11

26.05.2017, 20:32

Sebbi, du bist der Wahnsinn, vielen Dank dir für die ausführliche Anleitung und die Bilder!
Ohne Verstärker wird das wohl nix, denke ich, da müsste ich Frequenzweichen nutzen, oder?
Und das wahrscheinlich reicht die Leistung von der eierlegenden Wollmilchsau auch nicht aus für das Logitech-System.
Ich musste dann auch noch einen Schalter einbauen, mit dem ich die zwei vorderen Lautsprecher der "hinteren Zone" abschalten kann, sonst hab ich vorne dann Kuddelmuddel, Wenn ich was anderes hören möchte.
Aber daran soll es nicht scheitern!

Also danke nochmal, und wenn du mal auf der A96 an Mindelheim vorbei kommst, dann sag Bescheid, ich hab immer ein kühles Craft-Beer im Kühlschrank ;)

Schönen Gruß,
Florian

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk

Sebbi

Nasenbär

[M]: Citroen C25 [290] 2.5D Turbo, BJ'91

[A]: Hymer Camp 65

[W]: Gengenbach

  • Private Nachricht senden

12

26.05.2017, 21:14

Abschaltbar ist das ganz einfach, die Verstärker haben normalerweise einen Remote Eingang. Wenn der auf 12V hängt läuft der Verstärker, sonst ist er aus. Ich hab da mit zwei Dioden eine kleine ODER Schaltung dahinter gehängt. Eine Seite geht ans Relais das bei D+ schaltet, das andere hoch an das Bedienteil. In deinem Fall kommt das an dein Radio so wie der Eingang eigentlich auch gedacht ist. ;)

Ich habe noch nie an so einem Multizonen Radio rumgespielt, aber normalerweise solltest du da immer frei wählen können, was wo ausgegeben wird. Aber da müssten dir bezüglich Pumpkin und Co andere weiter helfen. Übrigens gibt das Pumpkin in deinem Link nur 800x480 Auflösung aus, das ist die gleiche wie der interne Screen. Und analog ist das Signal auch noch, also erwarte keine Wahnsinns Qualität wie vom per HDMI angeschlossenen DVD Player daheim.

Das Radio hätte an dem Sub gut zu knabbern denke ich, auch wenn er verhältnismäßig klein ist. Und du hättest auch das Problem dass du da drin ja auch nur vier Ausgänge hast, zwei für vorne und zwei für hinten. Das reicht nicht, der Sub muss extra, denn eine Frequenzweiche geht hier nicht ohne weiteres weil du nur einen Tieftöner hast, nicht wie bei klassischen Boxen eine pro Hoch-/ Mitteltönerpaar. Das ginge nur, wenn der Sub eine Doppelspule hätte, hat er aber natürlich nicht.

Die Frage ist eh ob dir das nicht zu viel Arbeit ist. Da sind bei mir schon ein paar Stunden dafür drauf gegangen. Ich zähl da nicht mit, macht gar keinen Sinn. Aber ich hab auch keine Kinder die ich bespaßen muss. :D

Das mit dem Bier ist vorgemerkt. Wenn Hymercamps Rudel bilden, auch wenns zufällig ist, finde ich das immer cool. :prost
Grüße, Sebbi
______________
Gesendet von meinem myPhone mit TalkABull.