Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ducatoforum-Wohnmobile. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden. Der Registrierungslink befindet sich im Normalfall oben links auf dieser Seite. Sollte dieser nicht vorhanden sein, so wurde die Registrierung vorrübergehend deaktiviert. In diesem Fall versuch es bitte in den nächsten Tagen nochmals und seh von einer E-Mail Anfrage ab.

1

09.07.2011, 18:09

Ducato 130 Mulitjet 1. programmierte Wartung

Mein Womo hat zwar erst 14.190km ist aber schon 2 Jahre alt und da soll die 1. Wartung gemacht werden . Das ist Voraussetzung zur im 5 -Jahresraum möglichen Kulanzgewährung.

Einige Positionen sind unerlässlich wie z.B. Austausch der Bremsflüssigkeit, Sichtkontrolle Rohr- und Schlauchleitungen.
Wie sieht es mit Motorölwechsel aus? Belassen oder erforderlich?

Dann gibt es einige Positionen wie Kontrolle der Beleuchtungsanlage, der Reifen, Scheibenwischanlage, Wischerblätter,
die jeder Unbedarfte selber machen kann. Kann man diese Positionen ausklammern?
Oder entfällt dann die o.a. Kulanz? Ist die überhaupt was wert?

Gruss Dieter

[M]: 250 Maxi MJ160

[A]: TEC Rotec 700 G Alkoven

[W]: Rhein-Kreis-Neuss

  • Private Nachricht senden

2

09.07.2011, 19:21

Hallo Dieter,

Der Ölwechsel ist wohl nicht zwingend, wenn du deinem Fahhrzeug aber was gutes tun möchtes lass den Ölwechsel mit Filter machen. Robert Most hat mir dazu geraten, wie die erste Wartung bei mir anstand. Da findest du hier aber genügend unterschiedliche Meinungen zu.

Alles was du bei der Wartung bewusst ausklammerst kann dir bei einer späteren Kulanzanfrage dann ehr abgelehnt werden. Die Durchsicht ist ja auch nicht das teuere an der Wartung. Wischblätter werden aber nur getauscht wenn sie defekt sind. Was nach zwei Jahren aber getauscht wir, ist der Pollenfilter. Der ist vorgeschrieben und kostet, glaub ich, so um die 55,-€ bei Fiat.

Ob die Wartungen die Kulanz wert sind, zeigt sich erst spätestent nach den 5 Jahren. Bei mir hat es sich die Frage aber nach 3,5 Jahren und dem Zuschuss für die Kupplungschon geklärt.

Gruß

Hans - Peter

AstonMartin61

unregistriert

3

10.07.2011, 00:20

RE: Ducato 130 Mulitjet 1. programmierte Wartung

Mein Womo hat zwar erst 14.190km ist aber schon 2 Jahre alt und da soll die 1. Wartung gemacht werden . Das ist Voraussetzung zur im 5 -Jahresraum möglichen Kulanzgewährung.

Moin Dieter,

ist es nicht! Wer erzählt so etwas???

Bei mir war Drosselklappendefekt 2 Monate nach Ablauf der Garantiezeit, hatte nur den damals (vor einem Jahr) vorgeschriebenen Bremsflüssigkeitswechsel innerhalb der ersten zwei Jahre machen lassen, keine Wartung, kein Ölwechsel (Pollenfilter hat meiner nicht).
Kulanzzahlung war überhaupt kein Problem (Reparatur auch bei Robert Most).
Freiwillige Wartung und freiwilligen Motorölwechsel hab ich dann danach vor einigen Wochen bei ihm machen lassen (bei ca 20000 km).
Robert empfiehlt nur, wie alle guten Werkstätten das nach zwei Jahren machen zu lassen, wie Hans-Peter schon erwähnte.

Den Rest hast du ja hier schon gelesen ;) :
Beitrag 8: Inspektion 160 Multijet alle zwei Jahre oder erst nach 40 000km?
Beitrag 12: Inspektion 160 Multijet alle zwei Jahre oder erst nach 40 000km?
wenn du auf das weißgeschriebene klickst, bist du direkt bei den Beiträgen :daumen

Auf die Höhe der Kulanz haben die freiwilligen Servicearbeiten überhaupt keinen Einfluss. Das hängt einzig und alleine davon ab, was FIAT noch im Kulanztopf hat.
Ist aber bei jedem Hersteller so, Kulanz ist eine freiwillige Zahlung!

Gruß Werner