Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ducatoforum-Wohnmobile. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden. Der Registrierungslink befindet sich im Normalfall oben links auf dieser Seite. Sollte dieser nicht vorhanden sein, so wurde die Registrierung vorrübergehend deaktiviert. In diesem Fall versuch es bitte in den nächsten Tagen nochmals und seh von einer E-Mail Anfrage ab.

1

19.02.2011, 23:05

Tresor im Ducato 250?

Hat schon jemand Erfahrung mit einem Tresoreinbau unter dem Fahrersitz des Ducato 250? Was passt da maximal rein? Oder gibt es an anderer Stelle eine gute Einbaumöglichkeit, wo der Tresor nicht einfach mal aus dem Holz gerissen werden kann? Rein passen soll ein Notebook 27 cm x 18 cm x 3 cm und eine Spiegelreflexkamera 10 cm hoch + 1 Objektive 10 cm x 8 cm + 1 Objektiv 14 x 9 cm.

Wer kennt den verschließbaren Deckel von Sawiko? Wie lange bietet der so ungefähr einem gewaltsamen Öffnungsversuch Widerstand? Ein richtiger Tresor, fest mit dem Fahrgestell verbunden, wäre mir lieber, und wohl auch sicherer...

Ewig lang soll das Zeug ja da auch nicht unbewacht bleiben. Aber mal eben im Supermarkt einkaufen, ohne jedesmal beides mit zu nehmen, wäre doch von Vorteil. Weitere echte "Wert"-gegenstände bleiben sowieso nie im Wohnmobil zurück. Man war schon mal drin, aber außer ein bischen Unordnung und ein kaputtes Schloss war nix. Kapuut gemacht wurde weiter auch nichts. Vermutlich wurde nur nach Geld oder andere Dinge gesucht, die schnell zu Geld zu machen waren. Selbst der fest eingebaute 15"-Flatscreen blieb unverletzt. Aber die Dinger kosten ja auch nichts mehr. Da hätte sich ein Abbau gar nicht gelohnt.
Allzeit gute Reise und

Grüße vom Diesel-Georg :wink



Zitat Hape Kerkeling: "Ich bin dann mal wech....."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lemon« (28.02.2011, 17:11)


2

20.02.2011, 09:14

Hallo, wir haben einen Tresor (wo auch der Laptop reinpasst) im Schrankverschraubt. Glaube nicht das jemand den Tresor aus der Holzbefestigung raus reißt.

Gruss Torsten
:aetsch " Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts " :aetsch

3

20.02.2011, 09:31

Moin Georg

Dieser Tresor unter dem Sitz ist für uns zu klein gewesen gerade weil wir auch ein Laptop / Camera immer dort drin verstauen wollten. Wir haben uns dann für einen Tresor der Firma Sentry entschieden. Gibts in unerschiedlichen Grössen und Höhen.

http://www.wagner-sicherheit.de/sentry/

Bin dort nich beschäftigt und bekomme keine Provision.
Irren ist menschlich.
Aber wer richtigen Mist bauen will,
braucht einen Computer !!!

4

20.02.2011, 10:36

Tresor

Moin Georg,



haben ebenfalls die Variante im Schrank gewählt, mit gegenplatte ( selbst gefertigt) und speziellen

schrauben. Ein einfaches rausreissen ist da nicht möglich.

Aber einen 100 % Schutz wird es nicht geben, aber aus Versicherungstechnischen Gründen ist der Tresor schon wichtig.



Gruß

Michael

Giotti1

tliner

[M]: Ducato Multijet 2,3ltr.

[A]: Roller Team T-Liner 255M

[W]: Bergheim

  • Private Nachricht senden

5

20.02.2011, 11:40

Tresor

Hallo Georg,

Haben unseren auch im Kleiderschrank der groß genug ist.
Kommt man im Alter auch besser dran. ;)

Gruß Ralph
Allzeit Knitterfreie Fahrt!

Waldbauer

unregistriert

6

20.02.2011, 12:04

Ich habe im Baumarkt für € 26,95 einen Möbeltresor gekauft der meiner Ansicht nach fürs Womo ideal geeignet ist, es ginge auch ein Klapprechner rein. Befestigt habe ich den in einem Schrank. Ich habe an 3 Stellen 24 mm dicke Kiefernbretter an den Boden und 2 Seitenwände festgeschraubt und geleimt und daran den Tresor von innen mit sieben 6mm- Holzschrauben festgeschraubt. Einfach rausreissen geht so bestimmt nicht und mit Brechwerkzeug kommt man sehr schlecht ran.
Der Tresor für unterm Beifahrersitz hätte mir auch gefallen, aber der Platz ist mit einem elektronischen Steuerteil und der Zweitbatterie belegt.

Gruß aus Oberbayern
Franz

7

20.02.2011, 12:21

Einfach im Schrank verschraubte Tresore sind albern und es entsteht nur unnötiger Schaden.
Wenn man nicht gerade sein ganzes Bares mithat ist der Schaden durch ausbrechen des Tresores immer höher als der eigentliche Diebstahl.
Sicher sind nur Lösungen mit fester Verbindung zur Karosserie. Daher sind die Schließlösungen under den Sitzen viel besser und sicherer.
Ich selber habe den Alko-Trsor mit der Gegenplatte im Zwischenboden verbaut und mit der Grundplatte gesichert.
Auch nicht 100% sicher, aber besser als ein paar Millimeter Sperrholzschränke.
Man liest sich..... :fahren

[M]: 230 1.9 TD

[A]: Ahorn Camp 530

[W]: Bayern / Schweinfurt

  • Private Nachricht senden

8

20.02.2011, 14:25

Hallo,
ich habe den Tresor unter dem Fahrersitz von Sawiko für meinen 230 Duc.
Bin mit dieser Lösung voll zufrieden.Da passt ganz schön was rein,Nettbock Kamera und
vieles mehr.
Habe den Tresor in der Bucht ersteigert.
mfG Andreas

9

21.02.2011, 16:15

Sawiko Wertdepot beim DUC 255

Hat schon jemand das Sawiko Wertdepot verbaut im neuen DUC ? ich habe mir mal deie Sitzkonsole angeschaut, die sieht recht "luftig" aus. Ich hatte das Wertdepot beim 230er und dort war es Klasse, aber da war eben ein vollständiger Kasten aus Blech unter dem Sitz und nicht nur vier Pfosten und eine Plastikklappe. Bei dem Sawikoteil steht auch eine Fußnote dabei, dass es nur für den Originalsitz past, was ist bitte der Originalsitz.

Bevor ich jetz das Falsche kaufe dachte ich frage ich mal ob einer schon Erfahrungen hat
mit besten Wünschen und vielen Grüßen

Hwei

10

21.02.2011, 18:21

tressor

in unsere DUC ez 2008, geht das gar nicht>>>da ist eine heizung darin

[M]: Ducato X250, 130 KW, 3,0 L

[A]: Hymer B-SL 778

  • Private Nachricht senden

11

22.02.2011, 09:44

Hallo Hwei,

ich war bei SAWIKO und wollte auch den Tresor.
Da ich bei meinem x250 Drehsitze habe, geht das nicht. Diese haben nicht die Höhe von den Orignalsitzen.

Schau mal im Katalog Movera unter Mobilsafe nach. Dieser könnte passen, oder bei Mobilsafe einen anfertigen lassen.


Gruß
Helmut
Wer den Moment geniesst,
geniesst das ganze Leben

12

22.02.2011, 09:58

Hallo Hwei,

ich war bei SAWIKO und wollte auch den Tresor.
Da ich bei meinem x250 Drehsitze habe, geht das nicht. Diese haben nicht die Höhe von den Orignalsitzen.

Schau mal im Katalog Movera unter Mobilsafe nach. Dieser könnte passen, oder bei Mobilsafe einen anfertigen lassen.


Gruß
Helmut
Stimmt, mit Drehsitzen wird es schwierig.
Wenn man die obere Platte weglässt, oder eine Öffnung für die Drehverschraubung ausschneidet, passen die Drehsitze aber. Und offen bleibt wirklich nur ein kleiner Spalt. Zumindest bei der Lösung mit weggelassener Platte. Bei der ausgeschnittenen Öffnung sieht man gar nichts.
Der Sitzkonsolen-"Tresor" ist ja eh nicht 100% sicher. Eigentlich soll er den Diebstahl-Vorgang nur verzögern, wofür er m.E. auch gut geeignet ist.
Für uns ist er völlig ausreichend. Und wenn gemurkst wird, entsteht definitiv weniger Schaden als bei einer anderen Variante.

Gruss,
von nem anderen Helmut

13

22.02.2011, 11:01

Hallo zusammen,

ich habe den Sawiko Safe für die Sitzkonsole unter den (Beifaherer- )Drehsitz montiert. In der oberen Platte des Tresors ist bereits ein Loch, kleiner wie bei der Standardplatte, für die Kabel vorgesehen. Man muß für die Montage, den Sitz von der Sitzkonsole abbauen. Der Tresor ist bombenfest von innen mit der Sitzkonstruktion verschraubt. Ich denke so schnell bekommt den niemand auf. Übrigens, ich verstaue darin meinen 15" Laptop, mein Spiegelrefex und noch so einiges andere.

[M]: 244, 2.8 JTD

[A]: Bürstner

[W]: Hessen

  • Private Nachricht senden

14

22.02.2011, 11:25

Hallo,

schön, dass ihr eure Geheimnisse verratet.

Wir sind hier im Internet, d.h. auch potentielle Diebe, die hier sicherlich mitlesen, bekommen dadurch Tipps, wo sie in welchem WoMo-Typ zu suchen haben und wie die Tresore befestigt sind. Sogar, was darin gelagert wird.

Ich würde (in euren eigenen Interesse) etwas mehr Zurückhaltung mit Einzelheiten vorschlagen.
MfG, Harald
---------------
Bürstner T595 auf FIAT-Ducato 244, 2.8 [lexicon]JTD[/lexicon], 127 [lexicon]PS[/lexicon], Baujahr 4/2004
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen (P.Ustinov)

15

22.02.2011, 11:55

Hallo Hagore,
Das in einem Tresor Wertgegenstände gelagert werden versteht sich von selbst und ein Tresor unter dem Sitz ist in kürzester Zeit ausfindig gemacht, darum geht es m. E. nicht. Vielmehr stellt sich die Frage, wie kann ich meine Wertsachen, wenn ich nicht im Womo bin, über einen überschaubaren Zeitraum sichern, (z.B.Supermarktbesuch) ohne das ein Dieb mit einfachem Werkzeug an diese kommt. Letzlich gibt es keine umfassende Sicherheit, da der Einbrecher, wenn der die nötige Zeit hat, sicherlich jeden Tresor aufbrechen kann.

Grüsse

[M]: 250er

[A]: dethleffs T 4

[W]: D -RLP - RP - RG

  • Private Nachricht senden

16

22.02.2011, 12:48

kamann

hallo;
in meinem verkauften womo hatte ich einen tresor selbstgebaut und irgendwo im womo eingebaut. als mir das womo in pisa leergeräumt wurde haben die täter den tresor nicht gefunden. und ich glaube wenn ich ihn dem jetzigen besitzer nicht gezeigt hätte, wo er ist, wüßte er nicht, das er einen tresor im womo hat.
leider hab ich bei meinem jetzigen womo noch kein geeigneten platz gefunden. aber ich arbeite daran, und sollte ich ihn gefunden haben, werde ich es nicht der öffentlichkeit mitteilen. ich habe ja auch nicht die pin auf der ec-karte stehn!
ps: die relevanten wertsachen: bargeld, ec-karten, handy, digicam sind eh meistens am mann, und der rest ist versichert!
gruß KH

17

22.02.2011, 22:13

Danke für die vielen Tips!
Die Schrankversion kommt bei mir leider nicht in Frage. Denn unter dem Schrank ist die ganze Elektrik verbaut. Und die Seitenwände sind auch nur recht schwach. Nur zur Außenwand wäre das alles etwas stabiler. Aber dort würde ich natürlich keine Löcher bohren...

Es gäbe schon einen geeigneten Platz, aber da müßte ich unsern praktischen Schuhschrank opfern, aber der Platz unterm Fahrersitz wäre frei. Eigentlich wäre dort auch genug Platz für Notebook und Kamera. Es gibt blos keinen passenden Tresor. Entweder sind die zu hoch, oder bei passender Höhe zu schmal!

Aber der Sawikotresor scheint ja einigermaßen stabil zu sein, so wie einige schreiben. Wenn der Einbruchversuchen wenigstens für ein paar Minuten stand hält, werde ich mich wohl dafür entscheiden. Ewig lange hält kein System der Gewalt stand! 100 kg Zuladungsverlust will ich natürlich auch nicht in Kauf nehmen... Und wenn wir länger weg sind, geht Kamera und Notebook sowieso mit. Vielleicht hält es potentielle Einbrecher ab, wenn sie von außen gleich sehen können, dass der sowieso in der "Diebesbranche" bekannte Standort offen ist.

Ein richtiger Möbeltresor wäre mir zwar lieber wie der Sawikoblechverschluß, aber der darf nicht höher wie 22 cm sein bei Türhöhe von maximal 18 cm und Mindestinnenbreite von 24 cm, Außenbreite maximal 34 cm und Tiefe möglichst auch ungefähr 30 cm. So einen Tresor habe ich noch nicht gefunden!



@hagore & kamann

Ihr seid beide blauäugig! Profidiebe finden auch das beste Versteck. Bei kamann waren wohl nur Anfänger tätig. Vor etlichen Jahren hatten wir in unserm alten Womo auch schon mal "Besuch". Es wurde zwar alles durchwühlt, aber nichts gestohlen! Schaden also nur das Türschloß vom Aufbau und Aufräumarbeit... Auch damals war was versteckt und wurde nicht gefunden, und zwar ohne Tresor! Diletanten, die es natürlich eilig hatten!

Ich suche kein Versteck im Womo, da wüßte ich seber geeignete Stellen! Ich suche lediglich eine Möglichkeit Gelegenheitsdieben zeitlich so zu behindern, dass sie von selbst das Risiko nicht eingehen, da ran zu gehen.
Allzeit gute Reise und

Grüße vom Diesel-Georg :wink



Zitat Hape Kerkeling: "Ich bin dann mal wech....."

Vadder

Vadder

[M]: Duc 250

[A]: Carthago c-line t 4.3

[W]: Region Hannover

  • Private Nachricht senden

18

22.02.2011, 23:54

Hallo,

schau mal bei http://www.mobil-safe.net/ da gibt es Sitzsockelsafes.

Ich habe einen Tresor unter einem Drehsitz. Für ein größeres Notebook noch etwas anpassen lassen. War kein Problem.



Gruß Gerd

[M]: 250er

[A]: dethleffs T 4

[W]: D -RLP - RP - RG

  • Private Nachricht senden

19

23.02.2011, 00:42

kamann

hallo diesel-georg!
wenn ein womo leer ist. wenn du keine gabel keine löffel und messer und keine bettdecke mehr hast, wenn angefangen worden ist der küli auszubauen, kein topf
und teller und kleidung mehr im womo ist dann kann ich nicht von anfängern ausgehn. und ich garantiere wenn sie den tresor gesehn dann hätten sie dort das womo
auseinandergerissen!!
wenn in ein womo ein großer tresor eingebaut ist wird doch davon ausgegangen, dass auch was drin ist!!
wenn du ganz sicher gehn willst bau dir ein DIN waffenschrank ein.
mfg

20

24.02.2011, 00:50

Hallo Vadder!



Genau das habe ich gesucht!!! Da passt alles rein, was kurzfristig gesichert werden soll. Denn wir haben das schon für lästig empfunden, beim Supermarktbesuch immer den Fotorucksack mit zu nehmen. Allein schon wegen den dann immer erforderlichen Kontrollen an der Kasse...

Auf allen anderen Besichtigungstouren oder auch Rad- und Wandertouren kommt der Fotorucksack immer mit! Meine Frau ist eine Fotosüchtige Fanatikerin. Manche Radtour dauert 3 mal so lang wie eigentlich nötig. Ich habe aber nichts gegen die häufigen Pausen und genieße halt life, was sie erst zu Hause und nach entsprechender Bearbeitung erfreut. ;) Und das kleine Notebook passt auch noch in den Rucksack.



Danke für den tollen Tip! :thumbsup:



Hallo kamann,

das muss aber eine sehr arme Gegend gewesen sein, wo man Dir Dein Womo so gründlich leer geräumt hat :wein

In welchem zivilisiertem Land kann man denn ein paar Blechlöffel und vermiefte Bettdecken noch zu Geld machen? ?(

Ich war schon vor über 20 Jahren mit dem Womo in Israel, einschließlich Gaza, und in Ägypten bis Abu Simbel unterwegs. Aber an unsere Bettdecken und an unser Geschirr hat noch niemand Gefallen gefunden. Das Einzige, was wirklich mal gestohlen wurde, waren unsere %-haltige Getränke. Na dann :prost ! Das war zu verschmerzen. Ansonsten war da nichts zu finden, wass man noch sinnvoll zu Geld machen kann.

Reingeschaut wurde schon öfter, einschließlich Unordnung schaffen und Türschloss beschädigen. :cursing:
Allzeit gute Reise und

Grüße vom Diesel-Georg :wink



Zitat Hape Kerkeling: "Ich bin dann mal wech....."