Du bist nicht angemeldet.

Steffsbox

unregistriert

1

17.12.2014, 08:15

Einbau Rückfahrkamera Pössl Roadcruiser Revolution Fiat Ducato 2015

Hallo Zusammen,

ich habe mir einen Pössl Roadcruiser Revolution bestellt und möchte eine Rückfahrkamera nachrüsten. Wie bekommt man das Kabel am besten nach vorne? Gibt es einen Kabelkanal in dem Fahrzeug?

Vielen Dank vorab für Eure Antworten.

LG Stef

[M]: Ducato 130 35H

[A]: Knaus BoxStar Freeway

  • Private Nachricht senden

2

17.12.2014, 09:25

Hallo Stef,

wo wird die Kamera montiert, an der mittleren Bremsleuchte?

Ich würde von dort seitlich über die linke Rückleuchte nach unten gehen. Von dort links unten in der Ecke zum Fahrzeugboden (nach aussen/unten). Dort findet man mit Glück vielleicht eine Gummitülle, so dass man nicht Bohren muss. Von dort aus würde ich unter dem Fahrzeugboden nach vorne gehen (mit Kabelbindern). Vorne würde ich durch den Kunststoffbatteriekasten (Loch bohren) wieder nach innen gehen und dann weiter zum Radio. Evtl. gibt es vorne auch einen Weg über die Spritzwand (Gummitülle suchen).

Ob es einen Kabelkanal von vorne nach hinten gibt, glaube ich eher nicht (vielleicht mal den Händler fragen).

Gleiches Problem, wie du, werde ich nächstes Jahr auch haben. Also halte uns bitte auf dem Laufendem.....

Viele Grüße
Bäda

[M]: Fiat MJ 130

[A]: Knaus Boxstar Freeway

[W]: Rheinhessen

  • Private Nachricht senden

3

17.12.2014, 13:20

Hallo
weshalb nutzt Du nicht ein System mit Funkübertragung?
An der Leitung für die Rückfahrleuchte das hinten am Türgummi herausgehende Kabel anklemmen, Kamera (möglichst mit Infrarot-Lampen) auf das Nummerschild stecken und Bildchirm an der Frontscheibe ansaugen: fertig

Grß
Günter

andreat607

unregistriert

4

17.12.2014, 14:16

Hallo Stef,

Pössl bietet doch eine Vorbereitung für die Rückfahrkamera an. Laut Preisliste 159 €.

LG

Tom

[M]: Ducato X251 Multijet 180 Bj.2013 4,0t, Fiedler-Bühne

[A]: Globescout

[W]: NRW, da wo Das Kreuz der A1 und A2 ist

  • Private Nachricht senden

5

17.12.2014, 20:00

Hallo,
ich glaube, im 2013er Modell, war ein Anschluß in der Oberen-Bremsleuchte.
Es gab von Fiat eine Vorbereitung für eine Rück-Fahr-Kamera.
Nimm mal deine Obere-Bremsleuchte ab, 2 Schrauben, dann müsstest du die 2 Drähte für die R.F.K. finden.
Ich habe diese verbauen lassen http://i.ebayimg.com/t/Rueckfahrkamera-D…NRKg~~60_35.JPG

Steffsbox

unregistriert

6

18.12.2014, 07:11

Hallo Stef,

wo wird die Kamera montiert, an der mittleren Bremsleuchte?

Ich würde von dort seitlich über die linke Rückleuchte nach unten gehen. Von dort links unten in der Ecke zum Fahrzeugboden (nach aussen/unten). Dort findet man mit Glück vielleicht eine Gummitülle, so dass man nicht Bohren muss. Von dort aus würde ich unter dem Fahrzeugboden nach vorne gehen (mit Kabelbindern). Vorne würde ich durch den Kunststoffbatteriekasten (Loch bohren) wieder nach innen gehen und dann weiter zum Radio. Evtl. gibt es vorne auch einen Weg über die Spritzwand (Gummitülle suchen).

Ob es einen Kabelkanal von vorne nach hinten gibt, glaube ich eher nicht (vielleicht mal den Händler fragen).

Gleiches Problem, wie du, werde ich nächstes Jahr auch haben. Also halte uns bitte auf dem Laufendem.....

Viele Grüße
Bäda
Hallo Bäda,

das scheint mir im Moment die sinnvollste Möglichkeit zu sein. So werde ich das ausprobieren. Ich werde berichten!

LG Stef

Steffsbox

unregistriert

7

18.12.2014, 07:19

Hallo Stef,

Pössl bietet doch eine Vorbereitung für die Rückfahrkamera an. Laut Preisliste 159 €.

LG

Tom
Hallo Tom,

am Anfang meiner Bestellung hat man mir davon abgeraten, da es so viele verschiedene verschiedene Hersteller von Kameras gibt, die unterschiedliche Steckverbindungen benutzen. Meine Sorge war, nicht den richtigen Steckverbinder zu bekommen. Da ich auch zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste, welche Kamera es wird, habe ich die Vorbereitung nicht mitbestellt :thumbdown: . Jetzt ist es leider zu spät, weil der Duc schon gebaut ist!

LG Stef

Steffsbox

unregistriert

8

18.12.2014, 07:22

Hallo
weshalb nutzt Du nicht ein System mit Funkübertragung?
An der Leitung für die Rückfahrleuchte das hinten am Türgummi herausgehende Kabel anklemmen, Kamera (möglichst mit Infrarot-Lampen) auf das Nummerschild stecken und Bildchirm an der Frontscheibe ansaugen: fertig

Grß
Günter
Hallo Günter,

ich habe viele Meinungen gehört und gelesen, die mit der Funkübertragung Probleme hatten, wie z.B. kriseliges Bild, Streifen etc. Darauf habe ich mich für eine Kabelvariante entschieden.

LG Stef

[M]: Fiat MJ 130

[A]: Knaus Boxstar Freeway

[W]: Rheinhessen

  • Private Nachricht senden

9

21.12.2014, 13:59

Hallo Stef,
schlechte Bildqualität kann ich - auch für meine zweite Installation inzwischen - nicht bestätigen. Den Sender habe ich im Fahrzeug nur hinter einer Holzverblendung und deshalb kaum Schwächungen des Sendessignales! Meine erste Installation( ca 2008) hatte noch gelegentlich "fremde" Bilder und Störungen unterwegs gefangen. Gibt es "heute" aber nicht mehr. Mein heutiges Gerät hat Infrarot-Scheinwerfer integriert und zeigt bei Dunkelheit zumindest die Nähe noch ausreichend gut. Empfehle Infrarot auf jeden Fall zu moniteren. Bei der Montage des Bildschirmes schätze ich sehr die Nähe zum rechten Aussenspiegel, wo ich mit EINEM Blick ein breites Feld neben und hinter dem Bus sehe.
Grüße
Günter

[M]: Duacto x250 150 PS

[A]: Carthago Chic C-Line 4.2 I

[W]: Nordhessen

  • Private Nachricht senden

10

29.12.2014, 11:57

schau doch mal im kastenwagenforum.de. Da gibt es massenhaft Berichte und Tipps dazu...
Viele Grüße,
Stefan




1989 VW T2 Selbstausbau 1,6 -> 1995 Concorde 550 RS Ducato 14/75 -> 2000 Eura Activa A 566 LS Sprinter 316 cdi -> 2008 Pössl 2 Win Style Ducato 250 MJ 160 -> 2012 Dethleffs Esprit I6770 Ducato 250 Mj 130 -> 2014 Carthago Chic C-Line 4.2 I Ducato MJ 150

[M]: Fiat 250, Multijet 160

[A]: Bürstner, Travel Van 620 G

[W]: Obb.Geisenfeld

  • Private Nachricht senden

11

30.12.2014, 12:01

Hallo Stef,
hatte beim Vorgänger Mobil auch so eine Funkrückfahrkamera (glaube von Cartrend) Preis damals ca.75 Euro
Rückfahrkamera Funk.
Funktionierte, die vier Jahre, die ich das WoMo noch hatte, tadellos.
Da würde ich mir keinen Kopf machen, so was ran und gut is.

Grüße
Roland

Steffsbox

unregistriert

12

23.01.2015, 06:49

Rückfahrkamera eingebaut!

Hallo Leute,

ich habe die WAECO Perfectview 29BK verbaut. 3. Bremsleuchte raus, Dichtband auf das zusätzliche Bremslichtgehäuse geklebt, mit den Adaptern montiert, Kamera eingeclipst und 3. Bremsleuchte wieder montiert. Das Kabel habe ich nach links hinter der Verkleidung mit Hilfe eines Drahts problemlos durchführen können. Dann bin ich mit dem Kabel unten links aus dem Auto raus und habe es unter dem Fahrzeug mit Kabelbindern verlegt. Vorne habe ich es dann durch eine Tülle in die Batteriebox (Fußraum Fahrerseite) eingezogen. Von dort aus dann zum Radioschacht. Hat mich ca. 2h gekostet.

LG Stef

13

23.10.2015, 12:26

Hallo

Bezüglich Rückfahrkamera lese ich nur von Problemen mit der Installation. Hat aber niemand auch Probleme mit den von den Systemen gelieferten Bildern bzw. Videos bei teilweiser Beschattung?
Bitte lest meine Einträge unter ErnestoK - Rückfahrkamera - mit allen Details

Wäre sehr interessiert an konkreten Antworten

ErnestoK